Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

Krabben sind nicht jedermann Sachen,  denn sie machen beim Essen viel Arbeit. Aber so lecker wie sie schmecken, lohnt sich die Arbeit 

Krabben wird oft in der westafrikanischen Küche in Okra Soup oder auf Deutsch Okra Sauce verwendet. Den Krabbengeschmack verleiht der Okra Sauce eine besondere Note.

Als Suppe sind die Krabben für Meeresfrüchte und Suppen Fans wie mich ein Hit.

Vor allem bei winterlichen Temperaturen, gibt es nichts besseres als eine leckere, scharfe Krabbensuppe. Die wärmt nicht nur Deinen Körper sondern auch Deine Seele. 

Heute teile ich mit Dir das Rezept meiner leckeren Krabbensuppe 

Viel Spaß beim Nachkochen!


Zutaten


500g tiefkühl oder frische Krabben
1 Zitrone
Ca. 200ml Tomatenpüree
50ml Olivenöl
1 Zweig Thymian
4 Knoblauchzehen
1/2 Finger Ingwer
1/2 Bund frische Petersilie
1/2 Bund frische Koriander
Jeweils 1/3 grün, roter und gelbe Chilischote
1 Scotch bonnet Chilischote
Salz und Pfeffer
Wasser
1TL Magic Sauce


Krabben

Zubereitung


Die Krabben waschen, in einem Topf geben mit etwas Salz und dem Saft einer halben Zitrone für ca. 10min ziehen lassen. Dann die Petersilie, Koriander, Ingwer und Knoblauch hacken, die Hälfte von Petersilie und Koriander für später aufbewahren. Danach die Tomatenpüree, Olivenöl, gehackte Petersilie, Koriander, Ingwer und Knoblauch, den Zweig Thymian, den Scotch bonnet und gemahlenen Pfeffer dazugeben, mit Wasser bedecken und das Ganze für ca. 25 Minuten köcheln lassen.
Danach Magic Sauce dazugeben und weitre 5 Minuten köcheln. Jetzt den Rest vom Zitronensaft dazugeben und abschmecken.
In einer Schüssel einrichten und mit den fein geschnittenen Chilischote (grün, rot, gelb), den Rest der gehackten Petersilie und Koriander garnieren und heiß servieren


Et Voilà! Bon appétit!


krabben

Krabbensuppe nach chez Fadi Art

Prep Time 10 minutes
Cook Time 30 minutes
Einweichzeit 10 minutes
Total Time 40 minutes
Krabben sind nicht jedermann Sachen,  denn sie machen beim Essen viel Arbeit. Aber so lecker wie sie schmecken, lohnt sich die Arbeit 

Ingredients

  • 500 g tiefkühl oder frische Krabben 
  • 1 Zitrone
  • 200 ml  Tomatenpüree 
  • 50 ml Olivenöl 
  • 1 Zweig Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Finger Ingwer 
  • 1/2  Bund frische Petersilie 
  • 1/2 Bund frische Koriander 
  • jeweils 1/3 grün, roter und gelbe Chilischote 
  • 1 Scotch bonnet Chilischote 
  • 1 EL Magic Sauce 
  • 300 ml Wasser
  • Pfeffer
  • Salz

Instructions 

  • Die Krabben waschen, in einem Topf geben mit etwas Salz und dem Saft einer halben Zitrone für ca. 10min ziehen  lassen 
  • Petersilie,  Koriander, Ingwer und Knoblauch hacken, die Hälfte von Petersilie und Koriander für später aufbewahren 
  • Dann Tomatenpüree,  Olivenöl, gehackte Petersilie,  Koriander,  Ingwer und Knoblauch,  den Zweig Thymian, den Scotch bonnet und gemahlenen Pfeffer dazugeben dann mit Wasser bedecken 
  • Das Ganze für ca. 25 Minuten köcheln lassen 
  • Danach Magic Sauce dazugeben und weitre 5 Minuten köcheln.
  • Den Rest vom Zitronensaft dazugeben und abschmecken 
  • In einer Schüssel einrichten und mit den fein geschnittenen Chilischote (grün, rot, gelb), den Rest der gehackten Petersilie und Koriander garnieren und heiß servieren 

Notes

Bon appétit!
Fadi♥
 
Course: Suppe, Vorspeise
Cuisine: cuisine du monde
Keyword: cuisine du monde
Author

Write A Comment

Recipe Rating