Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

Die Saison der gekühlten Getränke ist bald eröffnet. Wie wäre es mit einem Rezept von einem meiner von mir hochfavorisiertesten Erfrischungsgetränke?

Bissap oder Foléré, wie man es in Kamerun nennt, gehört mittlerweile für mich zu den Must Have in der Küche. Auch für meine Kochkurse darf Bissap Juice für meine Schüler nicht mehr fehlen und hat bisher immer das Herz von vieler von ihnen erobert. Ob pur oder als Schorle, ob als Kalt- oder als Heißgetränk, Bissap ist einfach genial lecker.

Bissap

Vor ein paar Monaten habe dieses Rezept von einer meiner Bekannten gezeigt bekommen, welche aus dem Senegal stammt. Ich war bei ihr zu Besuch und sie bot mir einen Glas Bissap an und fragte mich dabei, ob ich es bereits kenne. “Natürlich kenne ich Bissap”, antwortete ich, “Bei uns in Kamerun heißt es Foléré”. Als ich ihr Bissap aber gekostet habe, war ich sofort von dessen Geschmack sehr angetan und ich fragte sie daher, was da alles drin ist. Sie teilte mir dann mit, dass ihre Zutaten lediglich Bissap Blüte, frische Minzblätter und Zucker seien. Ich war wirklich erstaunt, wie gut es mit so wenig Zutaten schmeckt. Außerdem fügte sie hinzu, dass sie ihr Bissap nicht wie üblich koche, denn sie gießt lediglich kochendes Wasser über die Blüten sowie über die Minzblätter und lasse beides anschließen langsam abkühlen und dabei über mehrere Stunden ziehen. Der Vorteil dabei ist, dass dadurch die Blüten so nicht zu lange gekocht werden müssen. Dank dieses Tricks wird der Saft später nicht allzu sauer und man braucht wesentlich weniger Zucker, um dem Getränk die notwendige Süße zu verleihen. Diese wirklich tolle Idee hat es mir sofort angetan!

Über die Vorteile des Bissap Pflanze aka Roselle / Hibicus Sabdariffa habe ich bereits einmal einen ganzen Beitrag gewidmet. Wer es selbst ausprobieren möchte, findet die Blüten überall im Onlinehandel zu kaufen. Meine besorge ich jeweils bei Saveurs d’afrik, wenn mein von mir selbst aus Kamerun mitgebrachter Vorrat zur Neige geht. Es ist einfach ein ideales Getränk für die heißen Tage, besonders mit seiner Minznote, welches diesem eine besondere Erfrischung verleiht. Probiert es doch einfach einmal selbst!


Das Ganze als Video



Und zum Download…


Jus de Bissap/Foléré Rapide | Express Bissap Juice

Prep Time 10 minutes
8 hours
Total Time 8 hours 10 minutes
Servings 6

Ingredients

  • 50 g Bissap Blüte
  • ca. 1 l Wasser
  • 3-4 EL Zucker
  • ca. 40 g frische Minzblätter

Instructions 

  • Die Bissap Blüte in einem Sieb geben, kurz unter kaltem Wasser spülen und in einer Schüssel geben. Die Minzblätter ebenfalls spülen und zu den Blüten dazu geben
  • In der Zeit ca. ein Liter Wasser zum kochen bringen und über die Blüte gießen und zugedeckt über die Nacht ziehen lassen
  • Danach über einen Sieb gießen, in einer Flasche füllen, für ein paar Stunde im Kühlschrank stehen lassen und kalt genießen!

Notes

Wer es nicht allzu konzentriert bzw. süß mag, kann den Bissap Saft mit etwas Wasser verdünnen und als Schorle genießen.
Cheers!
Fadi
Course: Getränke
Cuisine: Afrikanisch, Senegal, Westafrikanisch
Keyword: afrikanisch, afrikanisches Essen, Westafrikanische Küche

Write A Comment

Discover more from Chez Fadi

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading