Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

Kossey oder wie man sie in Kamerun nennt, beignets de Koki und in Senegal auch als beignets de Niébé sind köstliche frittierte Bällchen aus Niébé, auch bekannt als Kuhbohnen oder Schwarzaugenbohnen, die in vielen afrikanischen Ländern beliebt sind. Diese kleinen Leckerbissen werden oft mit Gewürzen und Kräutern verfeinert und sind eine köstliche und knusprige Delikatesse, die man einfach genießen muss. Egal ob als Snack zwischendurch oder als Beilage zu anderen Gerichten, Kossey sind ein wahrer Genuss für die Sinne.

Diese Beignets haben mich als Kind begleitet. Vor allem in den Monat Ramadan, die Fastenzeit der Muslimen, gab es abends zum Iftar viele Beignets Sorten, unter anderem Kossey mit Bouillie de maïs serviert.

Der Clou an diese Beignets ist sie sind einfach zu machen, und machen gut satt, daher sind sie auch zum Frühstück gut geeignet und machen den ganzen Tag lang satt. Außerdem schmecken sie auch kalt immer noch sehr lecker und eignen sich gut zum Mitnehmen und als Snack für unterwegs.

Kossey kann alleine oder mit einer scharfen Sauce wie Chez Fadi’s Hot&Spicy Red verzehrt werden. Probiert es selbst und ihr werdet es lieben.


Das Ganze als Video



Und zum Downlaoden…


Kosay – Beignets de Koki/Niébé | Schwarzaugenbohnen Beignets

Prep Time 10 minutes
Cook Time 15 minutes
Servings 6

Ingredients

  • ca. 200 g küchenfertige (gereinigte) Schwarzaugenbohnen
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Gewürzsalz
  • ca. 30 ml Wasser
  • ca. 1/2 l Frittieröl
  • (optional) ein kleines Stück Chili

Instructions 

  • Die küchenfertige Bohnen (eingeweicht und gut gereinigte, sodass keine schwarzen Augen mehr da sind) in einem Mixer zusammen mit Zwiebel, Knoblauch, dann mit einem Handbesen oder elektrischem Rührgerät fluffig schlagen. Salz, optional Chili und etwas Wasser zum Mixen geben und zu einer homogenen Paste mixen. Dann mit einem Handbesen oder elektrischem Rührgerät fluffig schlagen.
  • Dann in einem kleinen Topf das Frittieröl erhitzen und mithilfe eines Esslöffels kleine Teigmenge nehmen und vorsichtig in das heiße Öl gleiten lassen. Die Beignets in heißem Öl auf aller Seiten goldbraun frittieren und danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die fertige Kossey allein oder mit einer scharfen Sauce oder Bouillie servieren und heiß oder kalt genießen!

Notes

Bon appétit!
Fadi
Course: Beilage, Frühstück, Kleinigkeit, Vorspeise
Cuisine: Afrikanisch, Kamerunisch, Westafrikanisch
Keyword: afrikanisch, Afrikanische Küche, afrikanisches Essen, Beignets

Write A Comment

Discover more from Chez Fadi

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading