Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

In meiner Kindheit hatte ich eher selten die Gelegenheit, Kartoffeln zu essen, da sie damals in Kamerun noch ziemlich teuer waren. Das lag daran, dass Kartoffeln in meiner Heimat nur in wenigen Regionen angebaut wurden und das wirkte sich eben auf den Preis aus.

Daher waren Kartoffelgerichte früher für mich wie auch für alle anderen Kinder etwas Spezielles. Umso überraschter war ich, als ich vor vielen Jahren nach Deutschland kam und dort in den Supermärkten Kartoffeln in aller Variationen und Preisklasse angeboten wurden. So wurden während meinen ersten Monaten hier in meiner neuen Wahlheimat sehr oft Kartoffeln aufgetischt, bis ich sie irgendwann einfach nicht mehr sehen konnte.

pommes sautées

Inzwischen habe ich Kartoffeln wieder lieb gewonnen, als Pommes sowieso, aber auch in Eintöpfen mit Tomatensauce und Fleisch wie früher in meiner Kindheit. Dieses Gericht symbolisierte für mich früher immer Geborgenheit.

Das Rezept von heute stammt von meiner Mutter. Ich habe es jedoch ein bisschen abgewandelt. Anstatt von Rindfleisch habe ich mich für ein geräuchertes Hähnchen entschieden, dies verlieh dem Eintopf ein leichtes rauchiges Geschmack und schmeckt einfach unglaublich gut. Probiert es selbst!


Das Ganze als Video



Und zum Download


Pommes Sautées au Poulet fumé | Kartoffeleintopf mit geräuchertem Huhn

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 6

Zutaten

  • 300 kg Kartoffeln vorwiegend festkockend
  • 1/2 Geräuchertem Huhn
  • 400 g Tomaten Stückig
  • 1 EL Tomatenmark (optional)
  • 3 Karotten
  • je 1/3 Paprika grün, rot und gelb
  • ca. 4 EL rotes Palmöl
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 1 EL Magic Sauce Carrots
  • Salz

Anleitungen 

  • Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden, dann mit viel Salz bestreuen und in einem Sieb stehen lassen damit diese entwässert werden
  • In der Zeit Knoblauch und Zwiebeln schälen, Zwiebeln fein hacken.
    Karotten schälen, in großen Stücken schneiden und beiseite legen. Paprika ebenfalls schneiden und in einem Mixer grob hacken
  • Das geräucherte Hähnchen waschen und in Stücke teilen
  • Jetzt die Kartoffeln unter fliessendem Wasser gut spülen, sodass das ganze Salz weg ist und atropfen lassen
  • Dann in einem Topf, das Palmöl kurz erhitzen, Zwiebel, gepresster Knoblauch, Tomatenmark und Salz dazu geben, gut vermischen und ca. eine Minute dünsten.
  • Nun nacheinander gehackte Paprika, stückige Tomaten, Karotten, Kartoffeln und Magic Sauce Carrots hinzugeben, gut verrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Immer wieder verrühren
  • Danach das geräucherte Hühnchen dazugeben, gut vermischen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und genießen!

Notizen

Bon appétit!
Fadi
Gericht: Eintöpfe
Küche: Kamerunisch, Westafrikanisch
Keyword: Afrikanische Küche, Kamerunische Küche, Westafrikanische Küche

1 Comment

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Recipe Rating