Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

Jollof Rice ist das Reisgericht schlechthin in der westafrikanischen Küche. Vor allem in Nigeria und Ghana wird es oft gekocht und gegessen. Beide Länder streiten sich oft darüber, wer das beste Jollof Rice zubereitet. Bevor ich mich mit Foodblog beschäftigte, wusste ich kaum über dieses leckeren Gericht Bescheid. Das ist eigentlich sehr schade! Ich kann mich noch sehr gut an den Moment vor ein paar Jahren erinnern, als ich meinen ersten Jollof Rice Rezept veröffentlichte. Damals erntete ich meinen ersten kleinen “Shistorm”, weil ich angeblich aus der Sicht anderer das Rezept komplett falsch zubereitete. Allerdings kann ich mich nicht mehr genau daran erinnern, ob diese Feedback seitens eines Nigerianer oder eines Ghanaer kam. Ich wusste mich jedoch zu wehren, indem ich es einfach ignorierte. Schließlich war das meine eigene Interpretation von Jollof Rice. Mein Blog heißt doch nicht umsonst “Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert” mit Betonung auf Neu Interpretiert

ExpressJollof

Seitdem habe ich schon mehrmals Jollof Rice zubereitet, “à ma facon”, und bin jedes Mal über das Ergebnis sehr zufrieden, Natürlich sind alle meiner Varianten vom Original abgeleitet, jedoch an meine Bedürfnisse angepasst. So ist dieses neues Rezept entstanden, mit Fokus auf Express., den bei dieses Rezept geht es nicht nur um einen leckeren Geschmack, sondern auch um eine schnelle Zubereitung. Auch mit diesem Ergebnis bin ich wieder sehr zufrieden gewesen.


Das Ganze als Video



Und als Download…


Express Jollof Rice & Plantains Fries| Express Jollof Reis dazu Plantains Fries

Prep Time 15 minutes
Cook Time 45 minutes
Total Time 1 hour
Servings 4

Ingredients

  • 200 g Reis
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Stückige Tomaten (frische oder aus der Dose)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapaste (oder 1TL Paprikapulver)
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 EL Magic Sauce
  • 1 TL Knoblauchpaste (oder 4 Knoblauchzehen)
  • 1 El Jollof Gewürzmischung
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL chez Fadi's Hot&spicy Sauce (optional)

Für die Plantains Fries

  • 2 gelbe Plantains
  • etwas Frittieröl

Instructions 

  • Den Reis gründlich waschen und in einem Reiskocher mit etwas Öl, Salz, Jollof Gewürzmischung und 1 EL Tomatenmark Kochen
  • In der Zeit die Karotten und Zwiebeln schälen und in kleine Würfeln scheinen
  • In einem Topf das Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauchpaste, Jollof Gewürzmischung und Salz hinzugeben, gut verrühren und ca. 2 Minuten andünsten
  • Dann die Paprikapaste, 2EL Tomatenmark, die gehackte Tomaten aus der Dose, die gewürfelten Karotten und die Magic Sauce hinzugeben, alles gut vermischen und zugedeckt ca. 15 Minuten bei mittleren Hitze köcheln lassen
  • Danach den fertig gekochten Reis dazugeben, gut vermischen, noch einen kräftigen Esslöffel Jollof Gewürzmischung und etwa ein Glas Wasser hinzugeben, gut vermischen und zugedeckt ca. 5 Minuten bei sehr niedriger Stufe köcheln lassen

Plantains Fries

  • In der Zeit die Plantains schälen und in feinen Stücken schneiden. Eine Pfanne mit Frittieröl erhitzen und die Plantains goldbraun darin frittieren.
  • Die fertige Plantains aus dem Öl herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen
  • Den Fertigen Jollof Rice in einer Schüssel und dazu die fertige Plantains Fries servieren und heiß genießen

Notes

Wer es leicht pikant mag, kann einen TL Chez Fadi’s Hot&Spicy Green Sauce dazugeben.
Bon appétit!
Fadi
Course: Eintöpfe, Hauptgericht
Cuisine: Afrikanisch, Westafrikanisch
Keyword: Afrikanische Küche, Westafrikanische Küche

Write A Comment

Recipe Rating