Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

Der Herbst ist auch die Zeit der Heißgetränke und er ist zweifelsohne bei uns angekommen, mit all seinen guten sowie nicht so guten Seiten.

Zu den guten Seiten des Herbstes gehören aber doch einiges. Die Natur verwandelt sich, die Blätter auf den Bäumen erstrahlen in typisch herbstlichen rot-goldenen Farben. Im Zusammenspiel mit der Sonne erzeugt diese Wandlung schon etwas magisches. Der Kürbis sowie andere herbstliche Früchte werden geerntet…


bissap

Leider gehören die anderen, nicht so schönen Seiten zum Herbst ebenfalls dazu. Solche wie zum Beispiel die kürzer werdenden Tage, trüber Nebel, welcher die Sonne kaum mehr durchlässt. Das dies bei manchen einen leicht depressiven Zustand hervorrufen kann, der sogenannte Herbstblues, ist mehr als nur verständlich. Auch kommen oft Erkältungen und Grippalen Infekte dazu.

Gegen dieser negativen Seite des Herbsts kann man aber zum Glück etwas unternehmen. Dafür habe ich ein paar Wohlfühlgetränke, welche mir sehr gut helfen, den Herbstblues zu vertreiben. Eines davon ist Foléré/Bissap aka Afrikanische Malve/Hibiscus Sabdariffa.

Diese wohltuende Pflanze verwende ich jedoch das ganze Jahr über. Für Erfrischungsgetränke im Sommer, in Form von Eistee mit diversen Früchten der Saison sowie für Heißgetränke im Herbst und Winter. Die Zubereitung ist dabei ziemlich simpel. Die Farbe erinnert ein wenig an Traubensaft, der Geschmack und die positive Wirkungen auf dem Körper sind dabei auch nicht zu unterschätzen. Der Afrikanische Malventee ist somit eine Wohltat für Körper und Seele. Probier es und lass es Dir schmecken!


Kleine Werbeunterbrechung


Meine Afrikanische Malve beziehe ich oft vom der afrikanischen Online-Lebensmittelshop Saveurs d’adfrik. Übrigens dort bekommst Du sogar 10% Rabatt auf die gesamte Bestellung, sofern Du den Promotion-Code “𝗙𝗔𝗗𝗜10” eingibst. Schau doch einfach einmal da rein, es lohnt sich bestimmt!


Das Ganze als Video



Thé de Bissap | Afrikanischer Malventee

Prep Time 1 minute
Cook Time 20 minutes
Servings 4
Dafür habe ich ein paar Wohlfühlgetränke, die mir helfen den Herbstblues zu vertreiben. Eine davon ist Foléré/Bissap aka Afrikanische Malve/Hibiscus Sabdariffa.

Ingredients

Für ca. 1l Tee

  • 1 mittelgroßer Ananas
  • 25 g Hibiskus Blüte
  • 2 Limetten
  • 2-3 Finger Ingwer
  • 10-15 Minzblätter
  • ca. 1,2 l Wasser
  • Honig oder Zucker zum süßen (optional)

Instructions 

  • Ananas gründlich waschen und schälen. Ananasfleisch in Stücke schneiden. Ananasstücke mit den Afrikanischen Hibiskus Blüten und Wasser in einem großen 10 Minuten lang kochen.
  • Die Limetten Scheiben, geschnittenen Ingwer und die Minzblätter hinzugeben und ca. 5 Minuten weiter kochen lassen.
  • Danach durch einen Sieb filtern, in einer Teekanne gießen und heiß servieren.
  • Nach Belieben mit Honig oder Zucker süßen und genießen!

Notes

À votre santé!
Fadi
Course: Drinks, Getränke
Cuisine: Afrikanisch, Kamerunisch, Westafrikanisch
Keyword: Afrikanische Küche, Westafrikanische Küche

Write A Comment

Recipe Rating