Kamerunische und Westafrikanische Küche neu interpretiert
Spread the love of cooking

In meinem letzten Beitrag habe ich davon geschrieben, dass ich Salzzitronen zum Verfeinern meines Zucchini Auflaufs verwendet habe. Nun halte ich mein dort gegebenes Versprechen und teile heute nachfolgend das Rezept mit Euch.

Für das Rezept werden außer sauberen Gläsern mit Schraubverschluss lediglich noch 3 Zutaten benötigt, nämlich Zitronen, Salz und Wasser.

salzzitrone

Was ist eigentlich Marokkanische Salzzitrone?

Wie der Name bereits ein wenig verrät, stammt das Rezept aus der marokkanischen Küche. Dort wird es zum Würzen und Verfeinern vieler Gerichte verwendet. Anders als bei frischen Zitronen, wird durch das Einlegen in der Salzlake die extreme Säure der Zitrone gemildert ohne jedoch das frische Aroma der Zitrone zu tangieren. Die Zitronenschale wird dadurch weich und es bildet sich eine Art salziger Sirup.

Wie verwendet man die Salzzitrone?

Der Clou bei den marokkanischen Zitronen ist, dass die ganzen Zitronen samt Haut und der Salzlaken zum Würzen verwendet werden.

Persönlich benutze ich diese Zitronen für meine im Ofen gegrillte Hähnchenschenkel, zum Fisch oder zum Verfeinern von Gemüse und Couscous (siehe meinen letzten Beitrag vor einer Woche). Man kann es auch zur Vorbereitung von Zitronenbutter oder zu Salatsaucen hinzugeben. Vor allem harmonieren Salzzitronnen sehr gut zum Lammgerichte, da sie den manchmal starken Lammgeschmack etwas abmildern, ohne dabei das Fleisch sauer werden zu lassen.

Die Salzlake benutze ich auch oft als Zugabe zu meinen Salatsaucen, zum Vormarinieren und als Würzmittel in der Chermoula für meine Poulet au citron.


Das Ganze als Video



Und zum Download…


Marokkanische Salzzitrone | Eingelegten Zitronen

Prep Time 15 minutes
Einlegezeit 30 days
Total Time 30 days 15 minutes

Equipment

  • 1-2 Gläser mit Schraubverschluss

Ingredients

  • 4-5 Bio zitronen
  • 6-7 EL Salz
  • Wasser

Instructions 

  • Die Gläser und ihre Deckel gut waschen und mit kochendem Wasser sterilisieren
  • Zitrone gut waschen, am besten eine Bürste benützen und dann trocken tupfen. Eine Zitrone beiseite lassen und beide Ende der anderen schneiden
  • Die Zitronen von einer Ende längs kurz von Anschlag schneiden aber nicht durch, umdrehen und die andere Seite genauso schneiden aber diesmal um 45° vom anderen Enden schnitt versetzt
  • Die Einschnitten jeweils mit einem Löffel Salz füllen und vorsichtig im Glas platzieren. Alle Zitrone so dicht zu einander im Glas platzieren und richtig drücken damit so wenig platz dazwischen entsteht
  • Das Glas mit vorher gekochte und leicht abgekühltes Wasser (Lauwarm) bis alles verdeckt ist füllen und den Saft einer Zitrone hineingeben und gut verschließen
  • In einem dunklen und raumtemperierten Ort ca. 4-6 Wochen aufbewahren. Danach aufmachen und genießen!

Notes

Nach dem Öffnen kann es Monatelang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Beim
Herausnehmen immer ein saubere Löffel oder Gabel benutzen und wieder gut
verschließen!
Bon appétit!
Fadi
Course: Condiments
Cuisine: cuisine du monde, Marokkanisch
Keyword: cuisine du monde

Write A Comment

Recipe Rating